Historikertag am 17. September 2011 im Stift Geras

Fotos: Viktor Kabelka.

Nach der Begrüssung und den einleitenden Worten standen folgende Vorträge auf dem Programm: ( siehe Details)

Historkerstammtisch
Der erste Kontakt mit dem Kloster: Anmeldung zur Tagung im Klosterladen. Die Kameraden der FF Geras, die uns in den Pausen Labung ermöglichten - Herzlichen Dank!
Die Labestation, die Ausstellung der Sakralgegenstände des Stiftes. Die Anmeldung zur Tagung. Bezahlung des Tagungsbeitrages und Ausfolgugn der Unterlagen.
noch sind wenige da. Der Prior des Stiftes, Hr. Benedikt Felsinger im Gespräch mit Hr. Prof. Friedel Moll.
Fr. Mag. Elke Nebenführ im Gespräch mit Sepp Hötzl. Sepp Hötzl, Anton Mück, Hr. Prior Benedikt Felsinger und OBI Robert Haidl (Kommandant der FF Geras).
Hr. Thomas, der Techniker des Stiftes, der uns dankenswerter Weise alle technischen Hürden vom Leibe hielt im Gespräch mit Fr. Mag. Nebenfür.
Die Kameraden der FF Hennersdorf, Hr. Dr. Karl Steininger und Dr. Christian Fastl auf den letzten Metern vor der Veranstaltung und bei der Registrierung.
Der Marmorsaal, fast vollbesetzt. Die Begrüssung durch den Hr. Prior Benedikt Felsinger, der selbst auch bei der Feuerwehr ist.
Der Moderator Anton Mück in Aktion. Der Kommandant der FF Geras, OBI Robert Haidl, begrüsst die Gäste.
Wolfgang Riegler an der Kamera.
Der Obmann des Vereines, Ing. Johann Landstätter.
Fr. Mag. Elke Nebenführ trägt ihre Präsentation vor.
Die Organisation schlägt zu.
Anton Mück bei seinem Vortrag. Ing. Herbert Schanda kurz vor seinem Vortrag, unterstützt durch Rudi Wandl.
Ein sehr wichtiger Tagesordnungspunkt ...
BR Gilbert Müller in Aktion
Die Zeitkontrolle ...
Armbinde Rettungsarzt einer Turnerfeuerwehr.
Das "Dankeschön" an Anton Mück für die Aufarbeitung der Geraser Turnerfeuerwehrgeschichte.
Dank an Gilbert Müller für seine ausserordentliche Hilfestellung an die Niederösterreichischen Historiker.
Die Plakette "Dank und Anerkennung" des Vereines "Feuerwehrhistoriker in NÖ"
Dank an Dr. Alfred Zeilmayr für seine ausserordentliche Hilfestellung an die Niederösterreichischen Historiker. Die Plakette "Dank und Anerkennung" des Vereines "Feuerwehrhistoriker in NÖ"
Übergabe des "Kataloges zur Feuerwehrgeschichte" an die Oberösterreichischen Kameraden.
Die Dankesworte der OÖ Kameraden, gesprochen von A. Zeilmayr.

Zuletzt geändert: - bl, jr